Hemos pasado (anton_grigoriev) wrote,
Hemos pasado
anton_grigoriev

Sonntagsandacht



Heute sind Sie mit viel Mühe in den Dienst gekommen. Während der Fahrt mit dem Auto begann ich Krämpfe. Meine Frau fuhr ein Auto. Nach dem Gottesdienst sagte mir eine Frau aus der Gemeinde, dass ich leugne, Gläubige Menschen in Russland und in unserer Kirche zu haben. Eine andere Frau sagte, ich mag keine "einfachen Leute" und Schreibe schreckliche Dinge in mein Tagebuch. Ja, mein Tagebuch kann viele verwirren, es verwirrt sogar mich selbst. Aber ich Liebe gewöhnliche Menschen und leugne nicht die Anwesenheit von Gläubigen Menschen in Russland. Das ist ein Missverständnis. In Russland kann der Deutsche jeden beleidigen. Ich weiß nicht, was ich tun soll, damit mein Tagebuch nicht von denen gelesen wird, für die es nicht bestimmt ist.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 4 comments